• brottheke maier
  • erdbeertorte

Ihre Bäckerei Maier in Uffing und Eglfing

Frisches aus unserer BäckereiHier finden Sie alles über das Bäckerhaus Maier. Wir stehen seit dem Jahr 1902 für Backtradition und frische Produkte aus Uffing am Staffelsee und produzieren in der vierten Generation genussvolle Backwaren für unsere Region. Hochwertige Rohstoffe aus Oberbayern sind für uns ebenso selbstverständlich, wie deren sorgfältige Weiterverarbeitung in unserer heimischen Backstube. Alle Produkte aus unserer Backstube werden täglich frisch hergestellt und gebacken.

 

Unser Sauerteig ist hausgemacht!

Unser Brot wird nach dem Reinheitsgebot gebacken, das heißt: es wird ausschließlich mit reinem 3-Stufen-Natursauerteig gesäuert. Der Sauerteig wird bei uns im Hause in einem sehr aufwändigen Verfahren hergestellt. Dieses Verfahren wurde von unseren erfahrenen Bäckern in einem langem Erfahrungsprozess entwickelt, bei dem deren handwerkliches Können und Erfahrung eine ebenso wichtige Rolle spielen, wie die moderne computergestützte Technologie getreu dem Motto, soviel Handwerk wie möglich, soviel Technik wie nötig.

Die Basis für unseren 3-Stufen-Natursauerteig sind die besten Rohstoffe. Der Sauerteig ist ein Brei aus Roggenmehl und Wasser, der sich in Gärung befindet und ist das älteste und natürlichste Backhilfsmittel. Er entsteht aus dem Gemisch von Mehl und Wasser unter Einwirkung von Wärme und bestimmten Mikroorganismen, die sich im Mehl befinden. So erreicht man eine hohe Wasseraufnahme und damit ein saftiges Brot mit langer Frisch-haltung! Bei Brinker wird ausschließlich ausgewähltes Mehl verarbeitet, das höchsten Qualitätsansprüchen gerecht wird und ausschließlich von zertifizierten Lieferanten bezogen wird, denn für unsere Produkte setzen wir nur die besten Rohstoffe ein!

Während der Reifezeit bzw. der Gärung unseres 3-Stufen-Natur-Sauerteigs werden in erster Linie Milchsäurebakterien für den Geschmack, Hefen für die Triebwirkung sowie Essigsäure für das Aroma gebildet.

Jeder dieser drei Teile entwickelt sich in einem besonderen „Milieu", daher werden diese drei wichtigsten Bestandteile in drei verschiedenen Stufen gebildet. In unserem Gärraum, welcher der neuestens Technologie entspricht, werden diese Stufen in unterschiedlichen Temperaturen und unterschiedlichen Festigkeiten geführt, um die Bakterien jeweils im optimalen Milieu zu züchten.

Bei der Verarbeitung spielen somit letztlich die Menge, die Temperatur, die Zeit und die Lagerung des Sauerteigs eine große Rolle. Wir geben unserem Sauerteig ausreichend Zeit um ein optimales Produkt zu erhalten.

Der richtige Umgang mit Natursauerteig ist das A und O des Brotbackens - der Natursauerteig muss ordentlich „geführt“ werden, d.h. vermehrt und behandelt werden. Das erfordert Fachkenntnis und Fingerspitzengefühl unserer erfahrenen Bäcker. Bei der Verarbeitung spielen die Menge, die Temperatur, die Zeit und die Lagerung des Sauerteigs eine große Rolle. Der Umgang mit all diesen Faktoren erfordert viel Erfahrung.

Daran lässt sich ein guter Bäcker erkennen. Bei der Sauerteiggärung werden in erster Linie Milchsäurebakterien für den Geschmack, Hefen für die Triebwirkung sowie Essigsäure für das Aroma gebildet. Während dieser Reifezeit entsteht so die hochwertige Grundlage für unsere Brotspezialitäten.

Zur Herstellung unseres hochwertigen 3-Stufen-Natursauerteigs verwenden wir keine Sauerteiganlagen - in Maiers Bäckerei reift der Sauerteig noch ganz traditionell im Kessel!